Einladung zum Werkstattgespräch zum Thema Spiele: Kultur, Konzeption, Entwicklung, Vermarktung, Finanzierung

Einladung zum Werkstattgespräch zum Thema Spiele: Kultur, Konzeption, Entwicklung, Vermarktung, Finanzierung

 

Bücher werden von Autoren geschrieben; Bilder von Künstlern gemalt; Musik von Komponisten komponiert. Und Spiele? Wer entwickelt eigentlich Spiele?  Genau wie ein Buch hat auch jedes Spiel eine Autorin oder einen Autor. Auch Grafiker/innen, Redakteur/innen und Verleger/innen sind an der Entwicklung von Spielen beteiligt. (Quelle: Spielemacher Berlin)

Die Spielemacher Berlin laden am 6.9. 13 zum Werkstattgespräch: In einer offenen Diskussionsrunde geht es um Themen „rund ums Spielemachen“: Spiele als Kulturgut, Spielentwicklung, Spiele in der Kultur- und Wissensvermittlung, Produktion, Vermarktung und Finanzierung von Brett- und Gesellschaftssspielen. Ihr könnt dort treffen und mit Fragen löchern:

mich :) /  Andrea Meyer – Spieleautorin und Inhaberin des Verlags BeWitched-Spiele / Anja Wrede – Pädagogin, Spieleautorin, Spiele-Illustratorin. Ihre Spiele sind in verschiedenen Verlagen veröffentlicht, daneben betreibt sie ihren eigenen Verlag  Edition SiebenschläferBeate Nikolai – Kinderspielautorin, entwickelt Spiele für Verlage / Hartmut Kommerell, veröffentlicht in verschiedenen Verlagen Kinder- und Familienspiele, Quizspiele und abstrakte 2-Personen-Spiele.

Natürlich freuen wir uns auch über Ideen und Input von Euch – kommt vorbei!

  • Wann: Freitag, 6. September,  ab 19 Uhr
  • Wo: Galerie R31 Reuterstr. 31, 12047 Berlin
  • Anmeldung: Die Veranstaltung ist kostenlos – damit wir abschätzen können, wie viele Stühle, Gläser und Getränke wir brauchen, bitten wir um Anmeldung: per Facebook, oder Mail)

Am Sonntag, den 8. September findet übrigens der erste Deutschland-weite Spieletag „Stadt Land spielt“ statt, auch hier sind wir dabei. Wer mitspielen möchte kommt zwischen 13 und 18 Uhr in die Galerie R31, Anmeldung auch über Facebook oder Mail.

Wer mich kennt weiß, dass ich ein Kultur-ICH und ein Spiele-ICH habe :)
Mein Spiele-ICH hat 2010  das Startup Spieltz  gegründet – Verlag, Plattform und Community für individuelle Brettspiele. Im Mai dieses Jahres habe ich mich mit anderen Berliner Spiele-AutorInnen und -VerlegerInnen zum Netzwerk „Spielemacher Berlin“ zusammengeschlossen. Denn:  Wenn sich ein paar aktive Leute zu einem Thema zusammenfinden, die unterschiedliche Kompetenzen, Erfahrungen und Kontakte mitbringen, kann man tolle Sachen auf die Beine stellen!

Jedes Jahr finden Spielemessen mit zigtausend Besuchern statt, auf denen Verlage ihre Neuheiten präsentieren, in jeder Stadt gibt es Spielecafes und Ludotheken, Turniere zu den unmöglichsten Spielen werden veranstaltet und es gibt haufenweise Magazine und Blogs, die Spiele rezensieren.  Aber es gibt wenig Literatur oder Veranstaltungen zum „Drumherum“, zu Themen „rund ums Spielemachen“. Uns interessieren diese Themen sehr – und wir freuen uns, diese mit Interessierten und Gleichgesinnten zu diskutieren!

Das beste Blog / Online-Magazin zu diesem Thema ist übrigens der zuspieler.