Social Camp 2009

In letzter Zeit habe ich fast immer nur über die stARTconference geschrieben -wird Zeit, dass wieder mal ein anderes Thema dran kommt:

Logo Social Camp Berlin

Social Camp 2009 – leider habe ich es nur am Sonntag dort hin geschafft, es hat sich aber ausgezahlt:
Nette Atmosphäre, interessante Sessions, viele Leute getroffen, z.B. Brigitte Reiser, Michael Baumeister, Stefan Evertz, Hannes Jähnert
–> gute Gespräche, ich kam fast gar nicht zum Twittern… ;-)

Hier ein paar Fotos:

Berichte über die Sessions gibt es z.B. bei Brigitte Reiser (Chancen der webbasierten Kartierung für soziale Dienste und sozial engagierte Bürger), im Dotcom-Blog (Facebook, Twitter und Co. im Einsatz bei entwicklungspolitischen NGO) und bei Kampagne 2.0.

Das Social Camp hat 2008 das erste Mal stattgefunden, mein Bericht dazu HIER.

Seitdem hat sich einiges getan im Bereich NPO / Web 2.0: Es wurden in vielen Städten SocialBars eingerichtet, in denen man sich regelmäßig trifft, um sich über die Möglichkeiten auszutauschen, die das Web 2.0 NPOs bietet. –> Auch für den Kulturbereich interessant, da die meisten Kultureinrichtungen ja Non-Profit-Organisationen sind.
Und die NPO-Blogparade wurde ins Leben gerufen, in der wir ein mal im Monat eine Frage ins Rennen werfen, die einen bestimmten Aspekt des Web 2.0 im NPO beleuchtet. Wer hier noch als Hostblog mitmachen möchte – gerne :-)